SCHNARCHTHERAPIE

Abhilfe durch TAP-Schlafschiene

Sie schnarchen? Schnarchen stört nicht nur die gemeinsame Nachtruhe, sondern beeinträchtigt eventuell auch Ihre Gesundheit! Denn ist Schnarchen Zeichen nächtlicher Atemaussetzer (Schlafapnoe), wird es für Sie gefährlich. Eine Zahnschiene wie die TAP-Schlafschiene kann helfen: Indem sie dafür sorgt, dass Ihr Unterkiefer während des Schlafens sicher in vorgelagerter Position ruht, bleibt der hintere Luftweg offen. So bekommen Sie mehr Sauerstoff - und auch Ihr Partner kann ungestört schlafen.

Weiteres zur Schnarchtherapie erfahren? Ihre Kieferorthopädie in Berlin Mitte, Dr. Nicola Schmidt-Rogge, ist zertifizierter TAP-Partner. Unser Video mit Reportage und Praxisinterview verrät Ihnen mehr dazu ...

INTERVIEW IN UNSERER PRAXIS

RTL-REPORTAGE ÜBER SCHNARCHTHERAPIE

(© by AZ Media)

Video ansehen

FACHÜBERGREIFENDER ANSATZ

THERAPIE DES KIEFERGELENKS

Korrekte Zahnstellung, funktionierendes Kiefergelenk: Welche Position Kiefergelenke einnehmen, wird auch durch die Position Ihrer Zähne bestimmt.

Eine Fehlfunktionen des Kiefergelenks ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn werden Zahnfehlstellungen nicht korrigiert, reagieren das Kiefergelenk und die umliegende Muskulatur über kurz oder lang mit Schmerzen. Eine sog. Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) führt oft auch zum Knirschen (Bruxismus). Desweiteren können Fehlfunktionen des Kiefergelenks auch mittelbar zur Entstehung von Kopf-, Rücken- oder Knieschmerzen beitragen. Was tun? Individuell gefertigte Aufbissschienen können Linderung bringen. Zuweilen ist auch eine ergänzende Behandlung angezeigt: In der Kieferorthopädie Berlin Mitte betrachten wir Kiefergelenkstherapie fachübergreifend - und arbeiten mit unserer benachbarten Praxis für Orthopädie von Patrick Schoene zusammen.

Heilung sanft anstoßen

MUNDAKUPUNKTUR

Sie leiden unter Schmerzen im Bereich von Kiefergelenk, Kaumuskulatur oder Halswirbelsäule? Sie möchten gegen Verspannungen in Kopfbereich oder Bewegungssystem aktiv werden? Dann könnte Mundakupunktur Ihr Weg sein. Ein Ansatz, der in den 1970ern durch den Arzt Jochen Gleditsch etabliert wurde.

Gleditsch entwickelte ein Mikro-Akupunktur-System (MAPS), das dem Prinzip folgt: Jeder Körperregion und jedem Organ lassen sich spezifische Schleimhautpunkte der Mundhöhle zuordnen. Es zeigte sich, dass gezielte Stimulation Heilungsprozesse anstoßen kann. Dabei kommt die Mundakupunktur ohne Nadeln aus: Injektionen kleinster Dosen Betäubungsmittel oder Kochsalzlösung stimulieren ausgewählte Punkte der Schleimhaut. Inzwischen belegt eine Reihe von Studien: Mundakupunktur ist wirksam und kann bei zahlreichen Beschwerdebildern therapeutisch Einfluss nehmen - als sinnvolle Ergänzung zu Schulmedizin und konventioneller Behandlung funktioneller Beschwerden. Mundakupunktur mit Ohrakupunktur und Körperakupunktur kombinieren? Auch das ist bedenkenlos möglich. In der Kieferorthopädie Berlin Mitte setzen wir die Mundakupunktur schon seit 2014 erfolgreich ein: Dr. Nicola Schmidt-Rogge verfügt über das Zertifikat Strukturierte Fortbildung Akupunktur für Zahnärzte (Mundakupunktur).